Aktuelles – News


Agonist - Blue North

von Redaktion Schnitzler (Kommentare: 0)

Der Winter ist kalt, seine Tage sind kurz und die Nächte lang, doch wer sich vor seinem Kaminfeuer wärmt und in Decken gekuschelt den Schutz der eigenen Stube sucht, lässt sich die schöne Seite der kalten Jahreszeit entgehen.

 

Der Winter ist neben seiner erfrischenden Kälte auch eine besonders schöne Jahreszeit, der frisch gefallene, reine, weiße Schnee bedeckt in völliger Unberührtheit den Boden vor unseren Füßen. Die Dunkelheit der Nacht lässt die Sterne ganz besonders hell und deutlich am dunkelblauen Nachthimmel hervorstechen und die Polarlichter tanzen in ihrem Schimmer am Horizont.

 

Diesen Eindruck des Winters erweckt der Duft „Blue North“ von Agonist. Er ist eine Hommage an die Schönheit, den zauber und die Mysterien, die mit dem Winter einhergehen. Die schönsten Momente des Winters werden in einem einzigen Duft festgehalten.

 

Die Basisnote besteht aus einem holzigen Grund, Zedernholz, Sandelholz und Vanille versetzen in eine Atmosphäre, als befände man sich auf der Veranda seiner eigenen Holzhütte hoch im Norden. Die Frische von Veilchen, Minze und frischem Ingwer umspielt die Nase in der Körpernote.Es entsteht der Eindruck, dass eine kalte Brise, die ein paar Schneeflocken vor sich her treibt, sanft über die Wange streichelt.

Der Abschluss in der Kopfnote wird durch Kardamom, grüne Minze und Rosmarin geschaffen, die die winterliche Duftlandschaft zu einem wahren Erlebnis abrunden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Aktuelles – News