Aktuelles – News


Memo Paris Fragrances

Jeder der exquisiten Düfte dieses Labels ist eine Entdeckung und ein Erlebnis.
Der Name steht für memory, die Parfums erinnern an ferne Orte zwischen Asien, Arabien, Europa und Afrika.

Die kreativen Köpfe des Luxuslabels

Ein Ire, seine andalusische Frau und eine ungarisch-französische Parfümeurin: Das ist die kosmopolitische Konstellation des Luxuslabels MEMO Paris. Die Marke wurde im Jahr 2007 durch John und Clara Molloy gegründet; dank ihres einzigartigen Anspruchs und der unvergleichlichen Duftkompositionen von Parfümeurin Aliénor Massenet wurde MEMO Paris zum Shootingstar in der internationalen Parfumkunst.

Düfte, die Gefühle hervorrufen

Aliénor Massenet hat unter anderem Düfte für Victor&Rolf, Armani Privé, Diesel, Chloé, John Galliano, Lancôme und Lauder kreiert. Für MEMO Paris lebt sie ihr Talent aus: die Kunst, Emotionen und Widersprüche zu vereinen, verbunden mit tiefer Spiritualität, einem unabhängigen, fast rebellischen Geist.

Individuelles Aussehen für jede Kollektion

MEMO Paris bündelt seine Düfte in vier Kollektionen. Flakons und Verpackungen sind extrem hochwertig und repräsentativ, die aufwendigen Metallfronten der schweren Glasflakons sind für jeden Duft individuell in Schwarz, Gold und Weiß gestaltet.

Die Kreationen

Thematisch zieht sich dabei das Thema Reise wie ein roter Faden durch die Kreationen:
Die Kollektion LES ECHAPPEES vereint Düfte, die eine olfaktorische Karte der Welt zeichnen. Sie interpretiert mystische und magische Orte in Asien, Afrika, Arabien und Europa und vereint kostbare Ingredienzen zu überraschenden, nuancierten Parfums. Die Kollektion CUIRS NOMADES tritt eine Duftreise zum Leder an, das als Reisegepäck seine ideale Bestimmung erfährt. Leder und Parfümerie sind historisch eng verknüpft: Feine Lederhandschuhe des 17. Jahrhunderts wurden nach den Wünschen ihrer Träger parfümiert. Die Kollektion GRAINES VAGABONDES widmet sich Baum-, Blüten und Pflanzensamen – auch sie sind Reisende. Sind sie am Ziel, bricht das Leben aus ihnen hervor: einer der Gründe, warum sie in vielen Kulturen für die Kraft des Lebens stehen. Für die ESCALES EXTRAORDINAIRES, die „außergewöhnlichen Zwischenlandungen“, hat MEMO Paris einige Düfte mit einer weiteren kostbaren Zutat noch einmal variiert. Jedes Parfum präsentiert sich in einer besonders luxuriösen Echtlederschatulle mit einem hochwertigen Begleitbuch; jedes Buch wurde von einem renommierten französischen Künstler gestaltet.

Sie haben Fragen zu Memo? Gerne erreichen Sie uns per Telefon oder direkt über unser Kontaktformular.

 

Ilha do Mel – der neue Duft von MEMO! >>Mehr zum Artikel.

 

MEMO Paris – A world map of luxurious Fragrances! >>Mehr zum Artikel

 

Aktuelles – News