Aktuelles – News


Bioeffect

Der heilige Gral der Kosmetik

Island bietet mehr Wunder der Natur als Geysire, Vulkane oder wilde Pferde, denn hier wurde der Jungbrunnen für die Haut entdeckt: ‚Bioeffect‘ – ein Anti-Aging-Serum der besonderen Art. Dieses wissenschaftlich fundierte, reine Produkt ist in seiner Wirksamkeit unvergleichlich, was die etablierte Anti-Aging-Branche verblüfft und in Aufruhr versetzt.

Bioeffect EGF Serum

Einer der Entdecker dieses Quells der Jugend ist Dr. Björn Örvar von dem jungen Beautykonzern ‚Sif Cosmetics‘. Vor mehr als einer Dekade machte er sich mit seinem Team daran, einem der Geheimnisse ewiger Schönheit, der faltenfreien und gesunden Haut, auf den Grund zu gehen und fand dabei eine Möglichkeit, das Geheimnis ihrer Struktur – den Botenstoff, der die Zellerneuerung aktiviert – in höchster Qualität zu züchten und einzusetzen. Am Ende von akribischen Versuchsreihen und vielen Jahren bahnbrechender Wissenschaft gelang es, den Zell-Aktivator EGF (Epidermal Growth Factor), ein natürlicher Bestandteil der Haut, in einem Verfahren höchster Güte und Reinheit zu reproduzieren, und dies nicht, wie üblich, in Bakterien oder Zellen tierischen Ursprungs, sondern ganz pur in Gerste, in welcher der Wirkstoff ohne weitere Manipulation wachsen kann. 

Standort Island

Island erwies sich dabei als idealer Standort für den Anbau der Gerste: Auf reinem vulkanischem Bimsstein und mit klarem, isländischem Quellwasser bewässert, gedeiht sie in hochmodernen Gewächshäusern, welche mit umweltschonender geothermaler Energie beheizt werden, zu einer Pflanze von höchster Qualität. Am Ende von Versuchen und klinischen Tests, bis heute ein fester Bestandteil der alltäglichen Arbeit der Wissenschaftler, stand 2008 ein Anti-Aging-Präparat, das eine sensationelle Verjüngungskur für die Haut bedeutete. Es ist wissenschaftlich fundiert und dabei so rein wie möglich: Nur acht (!) weitere Inhaltsstoffe bilden das Extrakt dieses revolutionären Schönheitselixiers mit dem schlichten und dennoch bezeichnenden Namen ‚Bioeffect‘.

Wirkungsweise

Die Wirkungsweise klingt wie ein sensationelles Werbeversprechen, das kein Produkt einzulösen vermag, doch selbst Experten sind erstaunt. So bescheinigte 2011 Dr. Ronald L. Moy, damaliger Präsident der American Academy of Dermatology: „Das Serum ist imponierender als alles, was mir in 30 Jahren Berufserfahrung für Anti-Aging in die Hände gekommen ist.“ Ebenso zeigte eine unabhängige, wissenschaftliche Studie (vorgestellt im April 2014) der Hamburger Professorin für Kosmetikwissenschaft Dr. Martina Kerscher eine eindeutige Anti-Aging-Wirkung: In einer Doppelblind-Studie wurden 30 Frauen über acht Wochen das Bioeffect-Serum und ein Vergleichsserum halbseitig aufgetragen. Das Ergebnis: Die Faltentiefe hatte sich sichtbar reduziert und zudem die Hautdicke sich um mehr als 60 % sowie die Hautdichte um mehr als 30 % im Vergleich zur Grundlinie erhöht. 

Qualität & Wissenschaft

Dass angesichts solcher Vorzüge auch die Prominenz auf das Produkt schwört, wie etwa Oscar-Gewinnerin Marion Cotillard oder Kill-Bill-Darstellerin Uma Thurman, verwundert genauso wenig, wie die Reaktion der Kosmetikgrößen, von denen viele in Island vorstellig wurden, um ‚ein Angebot abzugeben‘. Aber die Schönheitsphilosophie des jungen Beautykonzerns ist ganzheitlich, konkret und einfach. Für sie geht es vorrangig um Qualität und Wissenschaft, wobei die Bioeffect-Produkte in ihrer Wirkung für sich sprechen und auch ohne große Werbe-Unterstützung zu einem Exportschlager der rauen Atlantikinsel avancierten.    www.bioeffect.de

 

 

 

Aktuelles – News